Tagesablauf in den Gruppen



Die Kindertagesstätte öffnet um 7.00 Uhr. Bis 9.00 Uhr sollen alle Kinder von den Erwachsenen in ihre jeweilige Gruppe gebracht werden. Hierbei ist der Kontakt mit den anwesenden Erzieherinnen der Gruppe sehr wichtig (Grund: Übernahme der Aufsichtspflicht). Von der Gruppe gehen alle Aktivitäten aus.
Wir legen Wert darauf, dass jedes Kind entsprechend seinen Bedürfnissen und Interessen zwischen Angeboten frei wählen kann. Zur Erweiterung des Erfahrungsfeldes dürfen die Kinder, nach Absprache mit einer Erzieherin, Freunde in der anderen Gruppe besuchen, sich zum Spielen im Flur oder auch - nach Genehmigung durch die Eltern - in einer Kleingruppe im Freien treffen.

Die Erzieherinnen setzen gezielte pädagogische Angebote vorwiegend in Kleingruppen ein. In der Gesamtgruppe treffen sich die Kinder zu gemeinsamen Aktivitäten, z.B. Stuhlkreis, Geburtstagsfeiern, Gruppengesprächen, gemeinsamem Frühstück, Festen, ...

Jeden Morgen wird gegen 9:00 Uhr gemeinsam gefrühstückt und danach geht es in die Freispielphase..

Nach der Freispielphase, am Nachmittag und ansonsten nach Bedarf werden die jüngeren Kinder gewickelt.

Die Kindergartenkinder werden dann in der Zeit zwischen 12.15 und 12.30 Uhr abgeholt. Sie können den Kindergarten von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr wieder besuchen.

Die Tagesstättenkinder essen in ihren Gruppen zu Mittag. Nach dem Essen gehen die Kinder Zähneputzen. Anschließend schlafen die jüngeren Kinder und die anderen ziehen sich zu einer ruhigen Spielphase zurück.

Die pädagogischen Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder sowie an ihrem Förderbedarf und knüpfen oftmals an den Erlebnissen des Vormittags an.

Wenn es sich mit den Gegebenheiten der offenen Ganztagsschule vereinbaren lässt, können Eltern mit ihren Kindern donnerstags die Schwimmhalle der Regenbogengrundschule für 1 Stunde benutzen. Die Benutzung der Schwimmhalle ist kostenlos und ab 15.00 Uhr nur in Begleitung der Eltern möglich.
Dienstags ab 14.00 Uhr steht uns die Turnhalle der Grundschule in Bierstraß als Bewegungsraum zur Verfügung.